Kultur fördern - Perspektiven schaffen!

Die Hamburgische Kulturstiftung ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts und fördert seit 1988 Kunst und Kultur in Hamburg. Schwerpunkte sind die Förderung des künstlerischen Nachwuchses sowie der Kinder- und Jugendkultur in Stadtteilen mit Entwicklungsbedarf. Als eine der wichtigsten Hamburger Förderstiftungen für die junge kreative Szene der Stadt stellt sie jedes Jahr rund 800.000 Euro für Projekte zur Verfügung. Die Stiftung ist mit einem vergleichsweise geringen Kapital ausgestattet und betreibt aktives Fundraising. Sie versteht sich als Vermittlerin zwischen Kulturschaffenden und privaten Förderern (Privatpersonen, Unternehmen, andere Stiftungen), die sich gemeinsam für eine kulturell aktive, lebendige Stadtgesellschaft stark machen.

Helfen Sie mit und unterstützen Sie die junge Kunst und Kultur in Hamburg - mit einer Spende:

 

Berenberg

IBAN: DE25 2012 0000 0052 7570 10

BIC: BEGODEHH

 

HSH Nordbank AG

IBAN: DE96 2105 0000 0577 7750 40

BIC: HSHNDEHH

 

Oder engagieren Sie sich in unserem Freundeskreis.

Startseite

Ausschreibung FREIRÄUME! Fonds für kulturelle Projekte mit Geflüchteten

Ausschreibung_FREIRÄUME_.pdf

Praktikumsplatz zu vergeben

Die Hamburgische Kulturstiftung sucht eine Praktikantin/einen Praktikanten ab Januar 2017. Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Förderprojekte

»FAT JAZZ – URBAN EXCHANGE«

Der Hamburger Schlagzeuger Nathan Ott

Musik I jeden Mittwoch I Club Golem

»GLAUBE LIEBE HOFFNUNG – EIN KLEINER TOTENTANZ«

© Maren Janning

Theater I 15. September I LICHTHOF Theater

»KULTURREVIER IM SÜDEN VON BARMBEK«

Kulturelle Bildung | 16. September | Barmbek Süd