Kulturstiftung Zillmer

Mit der Kulturstiftung Zillmer errichtete der Hamburger Stifter Karl-Heinz Zillmer am 15.11.2007 unter dem Dach der Hamburgischen Kulturstiftung seine dritte Stiftung. Sie fördert Kunst und Kultur aller Sparten und setzt sich für die Bewahrung, die Sicherung und den Erwerb wertvoller Bau- und Kulturdenkmäler, Kunstgegenständen und Sammlungen ein.

 

Die unselbständige Kulturstiftung Zillmer wurde als Verbrauchsstiftung angelegt, um das Kapital schnell und intensiv zur Projektförderung einsetzen zu können. Unter anderem wurden bislang das Ausstellungsprojekt »Der Jesus-Skandal« oder die Literaturveranstaltung »Hamburger Begegnungen« unterstützt.