Karl-Heinz Zillmer-Stiftung

Die Karl-Heinz Zillmer-Stiftung wurde als eine unselbstständige Stiftung am 18. Februar 1994 errichtet. Sie fördert die Literatur und deren Vermittlung durch die Vergabe des »Karl-Heinz Zillmer-Preises« für verdienstvolles verlegerisches Handeln. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird in regelmäßigen Abständen vergeben. Damit werden Personen des literarischen Lebens geehrt, die sich durch besonders mutige und weit reichende Entscheidungen und großen persönlichen Einsatz um die Literatur verdient gemacht haben.

 

Karl-Heinz Zillmer-Preis

Der Stifter Karl-Heinz Zillmer mit dem Preisträger 2006, Michael Zöllner